Hilfe bei Fragen
Frage stellen:
Spamschutz: aab3
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Tipps und Hausmittel gegen Pickel

Welche Möglichkeiten bestehen, um lästige und nervige Pickel zu beseitigen? Welche Hausmittel sind hierfür effektiv? Oft müssen es nicht die allerteuersten Produkte oder nur langsam einziehende Mittel wie Zinksalbe aus den Apotheken oder Drogerien sein. Man kann auch Pickel mit Hilfe häuslicher Präparate beseitigen.

Zunächst ein allgemeiner Tipp: Oft hört man die Aussage, man solle keine Pickel ausdrücken. Diese Aussage ist zwar richtig, aber man kann trotzdessen mit Vorsicht und Richtigkeit Pickel ausdrücken. Seien Sie aber sehr vorsichtig beim Ausdrücken der Pickel. Wenn man die folgende Vorgehensweise beachtet, dann können Pickel problemlos, fast wie bei einem Hautarzt oder einer Kosmetikerin, ausgedrückt werden.

Hierzu sollte zunächst das Gesicht gut gereinigt werden. Um jegliche Infektionen zu vermeiden, ist es sehr ratsam die Hände mit Seife zu waschen. Vor allem sollte unter den Fingernägel der Schmutz entfernt werden, da beim Ausdrücken der Pickel der Dreck in die Poren gelangen und weitere Pickel verursachen kann. Sollte die Pore vor dem Ausdrücken ziemlich geschlossen sein, dann hilft eine desinfizierte Nadel. Eine Nadel sollte aber nur im Extremfall angewandt werden. Am besten verwendet man zur Reinigung der Nadel ein Desinfektionsmittel. Hat man aber keins zur Hand, dann kann man die Nadel auch mit einer Flamme (z.B. aus einem Feuerzeug) desinfizieren. Danach wird der Pickel leicht aufgestochen. Bitte seien Sie vorsichtig und stechen Sie nicht zu tief. Es sollte nur ganz leicht die obere Schicht angestochen werden. Nun kann der Pickel einfach von der Seite ausgedrückt werden. Sobald Blut oder eine klare Flüssigkeit austreten, dann ist es empfehlenswert sofort mit dem Drücken aufzuhören.

Zur Gesichtsreinigung kann ein selbstgemachtes Gesichtswasser hergestellt werden. Es wird lediglich ein Gemisch eins zu eins aus Mineralwasser und Apfelessig produziert. Damit sollte das Gesicht morgens und abends leicht mit einem Wattepad gereinigt werden.

Es existieren im Internet eine ganze Reihe Tipps Pickel zu behandeln. Eine Alternative ist das Gesicht mit Naturjoghurt zu behandeln. Dazu wird das Gesicht sanft mit Naturjoghurt eingecremt. Warten Sie dann etwa zehn bis fünfzehn Minuten bis der Joghurt eingetrocknet ist und waschen Sie vorsichtig das Gesicht mit lauwarmen Wasser ab. Diese Methode kann je nach Bedarf mehrmals in der Woche angewendet werden.

Ein sehr bewährtes Hausmittel gegen Pickel ist eine Schüssel mit heißem Wasser und zwei Beutel Kamilletee. Dabei hält man den Kopf über die Schüssel. Sie sollten während der Anwendung ein Handtuch über den Kopf und die Schüssel legen, dann kühlt das Wasser nicht so schnell ab und der Dampf erreicht direkt Ihr Gesicht. Durch den Dampf werden die Poren geöffnet. Die Kamilletee-Methode ist eine der schonendesten Anwendungen für die Haut.