Hilfe bei Fragen
Frage stellen:
Spamschutz: aab3
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Leberflecken

Fast jeder Mensch hat mehr oder weniger Leberflecken, die im Grunde auch harmlos sind. Es handelt sich dabei um gutartige Geschwülste, die auf der Hautoberfläche zu sehen sind. In wenigen Fällen bestehen die Leberflecken bereits seit dem Kleinkind-Alter, die meisten entstehen erst im Laufe der Jahre. Die angeborenen Leberflecken werden deshalb auch umgangssprachlich als Muttermale bezeichnet.

Es gibt ganz unterschiedliche Formen und Ausbildungen von Leberflecken, denn sie unterscheiden sich nicht nur in ihrer Größe, sondern auch in der Färbung und der Form. Es gibt darüberhinaus sehr flache Leberflecken, aber auch solche, die stark erhaben sind. Was die Färbung angeht gibt es Leberflecken, die fast hautfarben sind, andere sind eher rötlich oder dunkelbraun. Einige Menschen haben sogar Leberflecken, die behaart sind.

Leberflecken stellen im Grunde nur ein kosmetisches Problem dar, wenn sie sehr groß sind, oder sich mitten im Gesicht befinden. Problematisch sind Leberflecken nur deswegen, weil sie unter gewissen Umständen entarten und zum gefürchteten schwarzen Hautkrebs führen können. Aus diesem Grund sollten gerade größere Leberflecken regelmäßig von einem Hautarzt untersucht werden, um sie gegebenenfalls rechtzeitig entfernen zu können.

Auch Menschen, die sehr viele Leberflecken haben, sollten die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung regelmäßig wahrnehmen. Wichtig ist auch eine gründliche Selbstbeobachtung, denn der Arzt kann nicht feststellen, ob ein Leberfleck sich verändert hat. Sobald man den Verdacht hat, dass sich entweder die Form, die Größe oder die Farbe eines Leberfleckes verändert hat, sollte man dies unbedingt von einem Hautarzt abklären lassen. Hautkrebs ist sehr gut heilbar, wenn er frühzeitig diagnostiziert wird.

Eine Ursache für das Entarten dieser gutartigen Hautgeschwüre kann eine starke Sonneneinwirkung im Laufe des Lebens sein. Aus diesem Grund müssen Sonnenbrände weitgehend vermieden und ein entsprechender Sonnenschutz aufgetragen werden. Es ist auch verdächtig, wenn ein Leberfleck anfängt zu bluten oder wenn er ständig stark juckt. Normale Leberflecken sind in der Regel scharf begrenzt und symmetrisch mit einer glatten Oberfläche.